Herstellung des Tees

Bis der Tee verpackt wird, verläuft er mehrere Etappen der Zubereitung und Verarbeitung.

Nach dem Sammeln von Teeblättern folgt das Teeblattwelken in einem gut gelüfteten, dunklen Raum innerhalb von 12-16 Stunden. Die Teeblätter verlieren dabei bis zu 40 % der Flüssigkeit. Danach kommt das Rollenverfahren, damit der Saft sich aus den Teeblätter lösen kann und anschließend der Schritt der Fermentierung (der Prozess der Entstehung komplexer bioorganischen Zusammensetzungen). Diesem Schritt folgt der Schritt der Wärmebehandlung (Glühen) bei einer Temperatur von 75-90 oC. Als letztes wird der Tee durch eine spezielle Sippe durchgesiebt, wodurch er nach Größe sortiert wird.

Der grüne Tee ist eine Teesorte, die ohne Fermentation und Wärmebehandlung hergestellt wird. Dadurch bleiben ihre heilsamen Eigenschaften erhalten. Bei der Trocknung der Teeblätter reduziert sich der Vitamin C-Gehalt nicht und es bilden sich parallel wertvolle Pektine, Extraktivstoffe und seltene chemische Verbindungen, die eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper haben.

Der Silbertee ist eine einzigartige edle Teesorte. Sie sieht wie ein grüner Tee aus, allerdings nur auf den ersten Blick. Der Silbertee vereint in sich die Kraft eines grünen Tees und die tonisierende Wirkung eines schwarzen Tees. Diese Teesorte gehört zu den wertvollsten und seltensten Teesorten der Welt.

Hergestellt aus frisch ausgeschlagenen Teeknospen, die zwei Mal pro Jahr gesammelt werden, bewahrt der Silbertee die Eigenschaften eines grünen Teeblattes. Hoher Gehalt an Vitaminen, wertvollen Aminosäuren, ätherischen Ölen, Pektinen und anderen für die Gesundheit wichtigen Stoffen macht den Silbertee zu einem für die Gesundheit und Jugend unseres Körpers unersetzlichen Getränk. Im Silbertee enthaltene Komponenten haben eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper und auf das gesamte Verdauungssystem, der Verdauungsprozess wird stabilisiert.

Wissenschaftlich bewiesen ist auch die wohltuende Wirkung des Silbertees (aber auch der grünen Teesorten) auf das Kreislaufsystem. Seine Eigenschaft, die Cholesterinwerte zu senken, ist einzigartig. Beim Trinken des grünen Tees und Silbertees unterstützen wir Verjüngung und beugen solchen Krankheiten wie Arteriosklerose sowie vielen anderen vor. Der Silbertee sollte 4-5 Minuten lang mit heißem Wasser aufgebrüht werden. Am besten ist für die Teeaufbrühung gefiltertes Leitungswasser geeignet. Die Temperatur des Wassers sollte 85-95 oC betragen. Der Tee soll nur frischaufgebrüht verzehrt werden.

Die Kräutertees von „Mlesna“ bestehen aus Grünteesorten, Linde, Pfefferminze, Salbei, Eukalyptus, exotischen Gewürzen, Kräutern, die auf dem Hochland geerntet werden, und Früchten, die bei der Gewichtsabnahme unterstützende Wirkung haben – unter anderem Ananas, Leim, Pampelmuse und Zitrone. Die heilende Wirkung des Tees Pol-Pala basiert auf seiner wunderbaren Eigenschaft, Nierensteine aufzulösen, Entzündungen zu hemmen, den Körper zu tonisieren und zu kräftigen.

Seit Menschengedenken ist die Wirkung der Aromen auf den physischen und emotionalen Zustand bekannt. Manche Aromen beruhigen und helfen bei der Entspannung, andere dagegen wirken tonisierend und kräftigend, manche bauen eine Geschmacks- und Geruchsaura auf und können die Laune und den allgemeinen Körperzustand verbessern. Die Teearomatisierung hat wahrscheinlich eine genau so lange Geschichte wie die Teekultur selbst. Der Tee ist mit fast allen Aromen kombinierbar. Mit der Zeit haben sich klassische Zusammensetzungen herausgebildet – Grüner Tee mit Jasmin oder Soursop, Schwarztee mit Bergamotte, Himbeere oder Minze, Pfirsich oder Erdbeere, Zitrone und anderen Zitrusfrüchten. Jeder Mensch, abhängend von eigenen Vorlieben, kann eine harmonische Zusammensetzung finden, die seinem Geschmack, seinen Launen und Situation entsprechen würde. Die Palette vom aromatisierten Mlesna-Tee beinhaltet über 70 Teekreationen, für deren Herstellung nur die teuersten und ausschließlich neutralen Zusätze verwendet werden. Diese Zusätze werden aus Blumen, ätherischen Ölen, konzentrierten Säften von Früchten und Beeren, exotischen Gewürzen und Kräutern produziert. Sämtliche Aromen von „Mlesna“ entsprechen den höchsten internationalen Standarten. Die Technologie der Aromatisierung besteht aus einem komplizierten Prozess der Durchtränkung eines vorbereiteten Teeblattes mit aromatischen Zusätzen. Dabei werden sämtliche Proportionen streng beachtet, so dass der Tee nicht nur einen edlen Geschmack, sondern auch ein intensives Aroma bekommt.

 

Hier einige Produkte aus unserem Shop: