Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden des mlesna-shop.de Shops gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in der zum Zeitpunkt der Bestellung vorliegenden Fassung. Diese Fassung wird dem Kunden zusammen mit der Bestellbestätigung zugesandt.

§ 2 Angebote

Die Angebote im mlesna-shop.de Shop sind freibleibend. Mit der Aktualisierung des Internet-Produktangebotes verlieren alle vorhergehenden Angebote ihre Gültigkeit. Grundsätzlich sind die Produktbeschreibungen und nicht die Abbildungen maßgebend.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons die im Warenkorb enthaltene Ware bestellen und wir Ihnen diese Bestellung per Email bestätigen.

§ 4 Preise

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung. Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. (7%, bze. 19% bei Porzellan)

§ 4 Versandkostenpauschale für Deutschland

(1) Die Versandkostenpauschale beträgt € 1,95.

(2) Die Versandkostenpauschale entfällt ab einem Bestellwert von € 25,00.

Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mwst.

§ 5 Lieferung

(1) Lieferungen erfolgen innerhalb des Deutschen Bundesgebietes.

(2) Die Verantwortung für die Ware geht erst mit ordnungsgemäßer Übergabe der Ware auf den Kunden über.

Bei Kaufleuten gilt der Gefahrenübergang ab Übergabe der Ware an das Versandunternehmen.

(3) Teillieferungen sind zulässig. Die Mlesna Deutschland Gbr. behält sich vor, größere Mengen in Stückelung kleinerer Verpackungseinheiten auszuliefern. Die Versandkostenpauschale wird in jedem Fall nur einmal erhoben.

(4) Für die Lieferung an die Lieferadresse des Kunden berechnet die Mlesna Deutschland Gbr zusätzlich zum Kaufpreis eine Versandkostenpauschale. Die Versandkostenpauschale beträgt € 1,95 für Lieferungen nach Deutschland. Ab einem Warenwert von € 25,00 entfällt die Versandkostenpauschale von € 1,95.

(6) Wir bemühen uns, im Regelfall binnen 2-4 Werktagen zu liefern, was jedoch nicht garantiert werden kann.

§ 6 Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (z.B. Fax, Email oder auch Brief) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften hinausgeht. Unter Prüfung der Eigenschaften versteht man das Begutachten der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 7 Gewährleistung

(1) Ist die gelieferte Ware mangelhaft, d.h. hat sie insbesondere bei Gefahrübergang nicht die vereinbarte Beschaffenheit, eignet sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die gewöhnliche Verwendung, weist sie eine Beschaffenheit auf, die bei Waren gleicher Art unüblich ist oder die nach Art der Ware nicht erwartet werden muss oder weicht sie in ihrer Beschaffenheit von Eigenschaften ab, die aufgrund der öffentlichen Äußerungen von mlesna-shop.de, von Herstellern oder deren Gehilfen insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung über bestimmte Eigenschaften erwartet werden konnten (es sei denn, dass mlesna-shop.de die Äußerung nicht kannte und auch nicht kennen musste, dass sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses in gleichwertiger Weise berichtigt waren oder dass sie die Kaufentscheidung nicht beeinflussen konnten), so können Sie gem. § 439 BGB Nacherfüllung verlangen, gem. §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 BGB von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 BGB den Kaufpreis mindern, nach §§ 440, 280, 281, 283 und 311a BGB Schadenersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.

§ 8 Zahlung

(1) Mit Absenden der Bestellung wird der Kaufpreis fällig. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Kaufsumme und der Versandkostenpauschale, soweit eine solche erhoben wird. Die Abrechnung für Kreditkarten und Lastschriften (ausser bei Erstbestellern – siehe §8 Abs.2) erfolgt am Warenausgangstag.

(2) Zusätzlich akzeptieren wie die Zahlungsarten Nachnahme oder Vorkasse sowie PayPal.

§ 9 Datenschutz

(1) Wir verpflichten uns, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die unseren Service in Anspruch nehmen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich dazu, die von Ihnen in Auftrag gegebenen Bestellungen auszuführen und Ihnen unseren Newsletter zu senden sofern Sie diesen bestellt haben. Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, auch nicht in anonymisierter Form, außer es liegt ein besonderer Ausnahmefall vor. Solch ein Ausnahmefall liegt zum Beispiel dann vor, wenn Grund zur Annahme besteht, dass die Rechte oder das Eigentum von mlesna-shop.de und/oder anderen Nutzern verletzt werden. Dies gilt unbeachtet davon, ob die Verletzung beabsichtigt oder unbeabsichtigt geschieht.

(2) Bei der Übermittlung personenbezogener Informationen / Daten bieten wir die Verschlüsselungstechnologie SSL (128-Bit) für höchste Vertraulichkeit an.

Ihre personenbezogenen Daten sind an keiner Stelle unseres Internetauftrittes einsehbar!

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, oder eine Löschung oder Sperrung Ihrer persönlichen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware sowie aller übrigen Waren derselben Bestellung Eigentum der Mlesna Deutschland Gbr.

§ 11 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist für Vollkaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts und Besteller aus dem Ausland ist Kempen.

Hier einige Produkte aus unserem Shop: